header beschäftigung

Beschäftigungsgruppen


Arbeit mit Futterbeutel / Dummytraining

Der Futterbeutel ist ein so genanntes Dummy, ein Ersatzgegenstand, mit dem der Beutetrieb des Hundes befriedigt wird. Diese anspruchsvollere Spielvariante spricht sowohl den Bewegungsdrang als auch die grauen Zellen Ihres Vierbeiners an. Da die Futterbeutelarbeit wunderbar mit Erziehung zu kombinieren ist, kann der Hund nicht nur seinen natürlichen Trieb ausleben, sondern ganz nebenbei auch noch etwas lernen. Die Bindung zu seiner Bezugsperson wird spielerisch, aber essentiell gefestig.
Das Futterbeutelspiel ist für jeden Hund geeignet und kann leicht erlernt werden.

Reizangeltraining

Das Reizangeltraining ist für die Auslastung des Hundes super! Auf kleinem Raum können sie Ihren Hund auch mal körperlich so richtig auspowern. Unter der Reizangel können sie sich eine Angel vorstellen, an deren Ende ein Spielzeug für den Hund angebracht ist. Durch die Bewegung, die mit der Angel gemacht werden kann, löst das Spielzeug einen Reiz bei Ihrem Hund aus, vielleicht den Spieltrieb oder aber auch den Jagdtrieb. Richtig angewandt kann die Reizangel mit Antijagdtraining, Dummyarbeit und vielem mehr kombiniert werden.

Dabei lernt ihr Hund:

  • Seine Triebe zu kontrollieren
  • Auf seinen Halter zu achten
  • Kommandos aus der Bewegung
  • Notstops
  • Distanzkontrolle

Longieren

Longieren ist eine hervorragende Möglichkeit, die Basiselemente Bindung, Führung und Vertrauen zu vereinen. Es stellt eine hocheffiziente Art der Auslastung, geistigen Beschäftigung sowie der Stressbewältigung dar.
Auch Hunde mit Konfliktverhalten (Jagen, Raufen, Angst) können über die kreisförmige Bewegung lernen, die Kommunikation mit dem Hundeführer zu halten. Des Weiteren ist dieses Training perfekt geeignet, den Hund auf die Entfernung zu "lenken", ihm Distanzarbeit, wie "Sitz", "Platz" und "Steh" auf Distanz einfach zu vermitteln.
Für den Hund selbst ist es ein tolles Spiel, das Bewegung mit viel Kopfarbeit verbindet

Clickertraining

Jeder Hund kann eine Menge Tricks lernen. Der Clickertraining-Kurs ist ein Kurs, der Spaß macht und dazu dient, dass man als Hundehalter auch bei schlechtem Wetter oder bei Krankheit seinem Hund gerecht werden kann. Wir werden bei diesem Kurs den Clicker einkonditionieren und verschiedene Tricks zum Beispiel aus dem Bereich „Dog Dancing" mit ihnen erarbeiten.

Kontaktdaten

Christel Löffler

Dialog - Mensch - Tier

Schwabstichstraße 67
75305 Neuenbürg - Dennach

Tel.: +49 (7082) 55 03
Mobil: +49 (179) 122 5 8 17
info@dialog-mensch-tier.de

© Dialog - Mensch - Tier 2014, alle Rechte vorbehalten! Seite erstellt von BGP-Art.