header ueber uns

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Dialog zwischen Mensch und Tier:

Zweck: Die Hundetrainerin Christel Löffler unterstützt und berät Hundehalter nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen bei der Erziehung und Ausbildung ihrer Hunde. Die Unterweisungen erfolgen in Einzelunterricht, in gemeinsamen Welpenspielstunde, Gruppenstunden sowie Erlebnisspaziergängen. Christel Löffler verpflichtet sich zur sachgerechten Beratung der Teilnehmer entsprechend den anerkannten Regeln der Verhaltenslehre. Da das Trainingsergebnis hauptsächlich vom Hundehalter abhängt, kann keine Erfolgsgarantie gegeben werden.

Teilnahmevoraussetzung und Haftung: Jeder Hund kann am Unterricht teilnehmen, sofern er über den vollen Impfschutz (Welpen ihrem Alter entsprechend) verfügt. Der Hundehalter ist stets, auch während der Trainingsstunden für sein Tier verantwortlich. Eine ausreichende Haftpflichtversicherung ist daher unerlässlich. Die Hundeschule und ihre Ausbilder sind auf keinen Fall für Personen-, Vermögens- oder Sachschäden haftbar, die durch oder während der gezeigten Übungen von den beteiligten Hunden oder durch andere Einflüsse verursacht werden. Ebenso haftet Christel Löffler nicht für Schäden, die Hunde beim Nachahmen von gezeigten Übungen außerhalb des Trainings anrichten. Christel Löffler behält sich vor, aus wichtigen Gründen Hunde jederzeit von der weiteren Teilnahme an den Veranstaltungen auszuschließen.

Vergütung: Das Entgelt beträgt je Stunde 60,- € und ist im Voraus zu bezahlen Die einzelnen Trainingeinheiten dauern 60 Minuten.

Kann die vereinbarte Leistung aus Gründen, die bei der Hundeschule liegen, nicht erbracht werden, wird die Stunde nachgeholt. Eine kostenfreie Absage der Einzelstunde ist bis 24 Stunden vor dem Termin möglich, danach wird das Honorar in voller Höhe fällig. Kurse werden mit Überweisung des fälligen Betrages gebucht. Eine Rückerstattung ist nicht möglich .

Bei vorzeitigem Abbruch der vereinbarten Unterrichtsstunden durch den Teilnehmer, werden keine Kursgebühren erstattet.

Die Gültigkeit der vereinbarten Unterrichtsstunden beträgt 12 Monate.

Seminare/Kurse/ Workshops:

Leistungsbeschreibung:

Welche Leistungen vertraglich vereinbart sind, ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung oder in den hierauf

Bezug nehmenden Angaben in der Teilnahmebestätigung von Dialog zwischen Mensch und Tier.

Die Hundeschule dialog-mensch-tier, fortan Veranstalter genannt, behält sich jedoch ausdrücklich vor, aus sachlich berechtigten, erheblichen und nicht vorhersehbaren Gründen eine wesentliche Änderung der Seminarbedingung zu erklären, über die der Teilnehmer vor Antritt der Veranstalter informiert wird. In diesem Fall hat der Teilnehmer das Recht, innerhalb von 10 Tagen von der Veranstaltung zurück zu treten und erhält unverzüglich die evtl. eingezahlte Teilnahmegebühr zurück erstattet.

Abschluss des Vertrages (Anmeldung)

Mit der Anmeldung bietet der Teilnehmer dem Veranstalter den Abschluss des Vertrages rechtsverbindlich an.

Die Anmeldung erfolgt schriftlich durch den Anmelder.

Der Vertrag kommt mit der Annahme durch den Veranstalter zustande und bedarf keiner besonderen Form.

Bezahlung

Die Seminargebühr ist mit der Anmeldung fällig.

Wir behalten uns vor, die Plätze in der Reihenfolge des Zahlungseingans zu vergeben.

Teilnahmebestätigung

Der Teilnehmer erhält erst nach Eingang seiner Teilnahmegebühren eine Teilnahmebestätigung!

Rücktritt durch den Teilnehmer

Der Teilnehmer kann jederzeit vor Beginn der Leistung zurücktreten.

Der Rücktritt hat schriftlich zu erfolgen. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Rücktrittserklärung ist der Zeitpunkt des Eingangs beim Veranstalter. Im Falle des Rücktritts kann der Veranstalter Ersatz für die getroffenen Vorkehrungen und für seine Aufwendungen verlangen.

Die Stornierungskosten betragen:

- bis 6 Wochen vor Beginn : 30% der Teilnahmegebühr

- bis 4 Wochen vor Beginn : 50% der Teilnahmegebühr

- Bei Rücktritt ab vier Wochen vor Beginn der Veranstaltung erfolgt keine Rückerstattung

Nicht in Anspruch genommene Leistungen werden nicht erstattet.

Rücktritt durch den Veranstalter

Der Veranstalter kann vom Vertrag zurücktreten:

Ohne Einhaltung einer Frist, wenn sich der Teilnehmer vertragswidrig verhält, insbesondere das Ziel der Veranstaltung oder andere Teilnehmer gefährdet werden.

- Bis eine Wochen vor Veranstaltungsbeginn, wenn die gebotene Teilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Haftung des Veranstalters

Der Veranstalter haftet nur für Schäden, die von ihm vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt werden. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die von Dritten und deren Hunde herbeigeführt werden.

Mitwirkungspflicht

Der Teilnehmer ist verpflichtet, bei Leistungsstörungen Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Beanstandungen haben unverzüglich gegenüber dem Veranstalter zu erfolgen, andernfalls sind jegliche Ansprüche ausgeschlossen.

Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge

Kontaktdaten

Christel Löffler

Dialog - Mensch - Tier

Schwabstichstraße 67
75305 Neuenbürg - Dennach

Tel.: +49 (7082) 55 03
Mobil: +49 (179) 122 5 8 17
info@dialog-mensch-tier.de

© Dialog - Mensch - Tier 2014, alle Rechte vorbehalten! Seite erstellt von BGP-Art.